TSV Geislingen
Turn- und Sportverein Geislingen 1895 e.V.
Turnen
×

Nachricht

EU e-Privacy Directive

Diese Website nutzt Cookies um Ihnen ein optimales Surferlebnis zu bieten. Diese Cookies ermöglichen und erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies anlegen.

Sie haben das Setzen von Cookies verboten. Diese Entscheidung kann widerrufen werden.

Mit einem Auswärtssieg gegen Biberach startete unsere Aktive Herrenmannschaft die Landesliga 2019.

Dabei konnten Christoph Stiller, Andreas Brobeil, Florian Brobeil und Lukas Heicks den Boden mit 51.65:48.05 deutlich für den TSV entscheiden.

Am Pauschenpferd zeigte Andreas Brobeil, Stefan Eha und Lukas Heicks tolle Übungen jedoch musste Martin Baermann zwei Stürze hinnehmen und Michael Schlaich hatte starke Probleme beim Abgang. Somit verlor man knapp mit 43.55:44.60.

Das schwächste Gerät der TSV-Riege die Ringe verlor man ebenfalls knapp mit 44.00:44.85.

An den Ringen turnten Alex Gutekunst, Michael Schlaich und Stefan Eha zwar nicht hochwertig aber saubere Übungen. Florian Brobeil zeigte eine der schwierigsten Übungen, musste jedoch auch die höchsten Abzüge hinnehmen. Andreas Brobeil hingegen demonstrierte die beste Ringe-Kür wodurch man letztendlich nur knapp mit 44.00:44.85 verlor.

Den Sprung konnten Martin Baermann, Christoph Stiller, Florian Brobeil, Alex Gutekunst und Lukas Heicks deutlich mit 46.55 zu 44.30 gewinnen und schaffen somit das nötige Polster vor den letzten beiden Geräten.

Denn Barren verloren unser e Jungs nur hauchdünn mit 47,85:47,95.

Noch knapper verlor man auch das Reck mit 43.45:43.50, sicherte sich somit jedoch gleichzeitig trotz nur zwei gewonnenen Geräten den Gesamtsieg mit 277.05:273.25.

 

Geburtstagskind Michael Schlaich hatte leichte Problem am Pauschenpferd          

Bild: Rolf Schatz

 

TSV GeislingenFr, 12.04.19

Mitgliederversammlung

Im Bürger und Vereinshaus Harmonie